SINNBUS SIGNALE #18

Sinnbus Signale #18 zeigen an zwei Abenden die Künstler_innen des aktuellen Jahres auf Sinnbus: Von sorgsam gesetzter Electronica über ausufernden Art-Rock­-Prog-­Pop zu Dream­-Indie und schratigem Instrumental-­Jazz. Und das in familiärer Atmosphäre im geheimen Off­-Venue (uh, so Berlin!). Wir werden euch kurz vorher über die genaue Adresse informieren. Und freuen uns auf zwei tolle gemeinsame Konzerte!
Unter „Sinnbus Signale“ präsentiert das Berliner Label Sinnbus seine neuen Künstler_innen. „Signale“ soll dabei die Plattform für neue und aufregende, nerdige und umarmende Musik sein auf dem eineinhalb Dekaden lang existierenden Label. Sinnbus durchlebt Höhen und Tiefen, bleibt in Bewegung und erlaubt sich den Luxus der stetigen Veränderung. Was klassisch als DIY-­Kumpelei in der lokalen Nische begann, wuchs zum international agierenden Gesamtbetrieb, und wurde und ist Heimat für so tolle und geschmackssichere Bands wie Bodi Bill, Odd Beholder oder We Are The City – von ausuferndem Postrock über spröden Indiepop, wildem Noise bis zu kühl­-distanzierter elektronischer Musik.